Extbase Variable Dump
array(3 items)
   settings => NULL
   monatarray => array(3 items)
      07-2018 => 'Juli' (4 chars)
      8-2018 => 'August' (6 chars)
      9-2018 => 'September' (9 chars)
   termins => TYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\QueryResultprototypeobject (17 items)
      0 => Termin\HiTermin\Domain\Model\Terminprototypepersistent entity (uid=481, pid=4)
         starttermin => DateTimeprototypeobject (2017-09-02T20:00:00+02:00, 1504375200)
         ueberschrift => 'Konzert "Ju and Mi"' (19 chars)
         beschreibung => '<div><p style="margin-top: 0.18cm; margin-bottom: 0.18cm; &quo
            t;><span style="line-height: 100.0%; ">Ju and Mi </spa
            n></p> <p style="margin-top: 0.18cm; margin-bottom: 0.18cm
            ; "><span style="line-height: 100.0%; ">sind Julia D
            ahl (Gesang) und Michael Hüneke (Gitarre). </span></p> <p s
            tyle="margin-top: 0.18cm; margin-bottom: 0.18cm; "><span sty
            le="line-height: 100.0%; ">Seit gut 5 Jahren bewegt sich das Du
            o im Spannungsfeld zwischen Singer Songwriting, Jazz, Folk und Pop. Die Beid
            en gestalten eigene Kompositionen mit englischen Texten, die zum Zuhören od
            er auch zum Träumen einladen.Das übliche Schema von Strophe und Refrain wi
            rd dabei ebenso durchbrochen wie das Diktat des 4/4 Taktes. Die Themen ihrer
             Texte behandeln das Leben in seiner Vielfalt. </span></p> <
            p style="margin-top: 0.18cm; margin-bottom: 0.18cm; "><span
            style="line-height: 100.0%; ">Live covern sie auch Songs z.B. v
            on Joni Mitchell, Sting oder Zaz und Ju singt in verschiedenen Sprachen. <
            ;/span></p> <p style="margin-top: 0.18cm; margin-bottom: 0
            .18cm; "><span style="line-height: 100.0%; ">Als Duo
             ergänzen sich Gitarre und Gesang und bekommen doch jeder einen eigenen Rau
            m. </span></p></div> <div></div>
' (1187 chars) uid => 481 (integer) _localizedUid => 481 (integer)modified _languageUid => 0 (integer)modified _versionedUid => 481 (integer)modified pid => 4 (integer)
1 => Termin\HiTermin\Domain\Model\Terminprototypepersistent entity (uid=485, pid=4) starttermin => DateTimeprototypeobject (2017-09-06T09:00:00+02:00, 1504681200) ueberschrift => 'Qi Gong: "atmen - bewegen - meditieren"' (39 chars) beschreibung => 'mit Dirk Thiemann <div>„Für mich geht es in der Arbeit vorrangig d
            arum, den Energiefluß, also das Qi, zu aktivieren. Mittels kleiner Bewegun
            gsabfolgen, auch für Ungeübte leicht erlernbar, ist es möglich, eine tief
            e Entspannung zu erfahren. In der schnellebigen Zeit unserer westlichen Kul
            tur bietet uns Qi Gong eine Möglichkeit, Körper und Geist in eine gesunde
            Harmonie zu bringen. Atmung, Bewegung und Meditation sind drei Elemente, di
            e so zusammen fließen, dass wir nachhaltig eine beglückende Leichtigkeit i
            m Leben erfahren können. Ich lade euch herzlich ein, mit mir eine Stunde d
            er Achtsamkeit zu erleben.“</div>
' (637 chars) uid => 485 (integer) _localizedUid => 485 (integer)modified _languageUid => 0 (integer)modified _versionedUid => 485 (integer)modified pid => 4 (integer)
2 => Termin\HiTermin\Domain\Model\Terminprototypepersistent entity (uid=486, pid=4) starttermin => DateTimeprototypeobject (2017-09-09T20:00:00+02:00, 1504980000) ueberschrift => 'Konzert Ole Olsen' (17 chars) beschreibung => 'Gitarrist aus Norwegen' (22 chars) uid => 486 (integer) _localizedUid => 486 (integer)modified _languageUid => 0 (integer)modified _versionedUid => 486 (integer)modified pid => 4 (integer) 3 => Termin\HiTermin\Domain\Model\Terminprototypepersistent entity (uid=484, pid=4) starttermin => DateTimeprototypeobject (2017-09-13T09:00:00+02:00, 1505286000) ueberschrift => 'Qi Gong: "atmen - bewegen - meditieren"' (39 chars) beschreibung => 'mit Dirk Thiemann <div>„Für mich geht es in der Arbeit vorrangig d
            arum, den Energiefluß, also das Qi, zu aktivieren. Mittels kleiner Bewegun
            gsabfolgen, auch für Ungeübte leicht erlernbar, ist es möglich, eine tief
            e Entspannung zu erfahren. In der schnellebigen Zeit unserer westlichen Kul
            tur bietet uns Qi Gong eine Möglichkeit, Körper und Geist in eine gesunde
            Harmonie zu bringen. Atmung, Bewegung und Meditation sind drei Elemente, di
            e so zusammen fließen, dass wir nachhaltig eine beglückende Leichtigkeit i
            m Leben erfahren können. Ich lade euch herzlich ein, mit mir eine Stunde d
            er Achtsamkeit zu erleben.“</div>
' (637 chars) uid => 484 (integer) _localizedUid => 484 (integer)modified _languageUid => 0 (integer)modified _versionedUid => 484 (integer)modified pid => 4 (integer)
4 => Termin\HiTermin\Domain\Model\Terminprototypepersistent entity (uid=490, pid=4) starttermin => DateTimeprototypeobject (2017-09-13T17:00:00+02:00, 1505314800) ueberschrift => 'Schnuppertermin "orientalischer Tanz"' (37 chars) beschreibung => 'mit Katharina Bergmann (Dieser Termin ist zum schnuppern, bevor es dann n
            chstes mal mit dem festen Kurs über 10 Termine_losgeht )<br /><br
             />Die ganzheitlichen Bewegungen des orientalischen Tanzes sind für den
            weiblichen Körper ideal. <br />Alter und Figur spielen keine Rolle
             im Vordergrund steht die Freude an der Bewegung. <br />Der Tanz wirk
            t sich positiv auf die Psyche aus und trägt dazu bei, sich und seinen Körp
            er besser wahrzunehmen und zu akzeptieren.<br />Durch das sanfte Train
            ing wird der Körper beweglicher und das Wohlbefinden gesteigert.<br />
            ;In diesem Kurs von 10 Einheiten werden die Grundlagen des&nbsp; Orienta
            lischen Bauchtanzes vermittelt.<br />Gemeinsames freies Tanzen und ein
            e Entspannungseinheit runden die jeweilige Unterrichtsstunde ab.<br />
            Zum Schluss des Kurses treffen wir uns zu einem gemütlichen Beisammensein m
            it orientalischen Köstlichkeiten im Café am LuaLe.<br />Bitte bequem
            e Kleidung und ein schönes Tuch für die Hüften mitbringen.<br />Die
            ser Kurs ist mit Anmeldung
' (1026 chars) uid => 490 (integer) _localizedUid => 490 (integer)modified _languageUid => 0 (integer)modified _versionedUid => 490 (integer)modified pid => 4 (integer)
5 => Termin\HiTermin\Domain\Model\Terminprototypepersistent entity (uid=488, pid=4) starttermin => DateTimeprototypeobject (2017-09-14T19:30:00+02:00, 1505410200) ueberschrift => 'Singen aus Freude am Singen - mit Herbert Wendt-Friedrichsen' (60 chars) beschreibung => 'monatlich jeden 2. Donnerstag Eine herzliche Einladung an alle, die Freude
            haben an der Stimme, an Tönen, Melodien und Bewegung ohne Text- und Notenbl
            att. Herbert Wendt Friedrichsen ist Musiker und Gesangstherapeut mit großer
             Freude am Improvisieren. Ohne Anmeldung einfach vorbei schauen.
' (292 chars) uid => 488 (integer) _localizedUid => 488 (integer)modified _languageUid => 0 (integer)modified _versionedUid => 488 (integer)modified pid => 4 (integer)
6 => Termin\HiTermin\Domain\Model\Terminprototypepersistent entity (uid=489, pid=4) starttermin => DateTimeprototypeobject (2017-09-18T19:00:00+02:00, 1505754000) ueberschrift => 'Die Kunst als Brücke zur Zukunft' (33 chars) beschreibung => 'mit Dr. Michael Frensch <br />durch ein gemeinsames Betrachten finden
             wir im Gespräch oftmals ganz neue Einsichten in die Kunstwerke.<br />
            ;Wir bemühen uns dahin zu kommen, dass das Bild sich wie „mitteilen“ ka
            nn.<br />Dafür brauchen wir keine Vorkenntnisse in der Kunst. <br
            />Dennoch ist es sehr interessant, was Michael Frensch aus der Kunstgesch
            ichte heraus manchmal hinzufügt oder wie er den geschichtlichen und politis
            chen Hintergrund mit beleuchtet. <br />Das Zentrale bleibt jedoch die
            gemeinsame Betrachtung und der Austausch.<br />Es ist kein Vortrag!<
            ;br />Es ist auch nicht nur für „Kunstinteressierte“ bedeutsam, denn
             es geht um eine&nbsp; neue Betrachtungsweise